Willkommen

Willkommen

SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich

Fußballplätze

Fußballplätze

2 Rasenplätze, FIFA zertifizierter Kunstrasenplatz

Flutlicht, Wettkampftauglich

45 x 27 m Spielfläche

45 x 27 m Spielfläche

Veranstaltungshalle

Veranstaltungshalle

Fernsehtaugliche Hallenbeleuchtung, Wettkampftauglich

Eissportzentrum

Eissportzentrum

moderne Eishalle

Willkommen im SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich

Neues Energiekonzept als Fundament einer nachhaltigen Struktur

Das SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich gilt durch sein modernes und umfangreiches Sportinfrastrukturangebot als eine der größten, flexibelsten und multifunktionellsten Sportanlagen Österreichs und hat sich über die Jahre als essentielle Säule und verlässliche Anlaufstelle für Sportlerinnen und Sportler etabliert. Durch die geplante Neustrukturierung und Bestandssanierung soll dieser Status ausgebaut werden. „Denn eine moderne und bedarfsgerechte Versorgung durch Sportinfrastruktur im Spitzen-, Breiten-, und Leistungssport sorgt nicht nur für eine hohe Auslastung der Anlagen, sondern bilden auch die Basis für die Ziele der Sportstrategie 2020 des SPORT.LAND.Niederösterreich“, ist sich Sportlandesrätin Dr.in Petra Bohuslav sicher.

Österreichische Rollstuhl-Tennis-Meisterschaften im SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich!

Die Bauarbeiten für die Bestandssanierung des SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich beginnen!

Bereits zum 2. Mal in Folge verlieh das SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich Stipendien an hoffnungsvolle Sportlerinnen und Sportler des NÖ Sport-Leistungs-Zentrums St. Pölten. „Mit diesem Stipendium in Höhe von jährlich € 1.200 pro Sportler, sollen junge Talente auf ihrem Weg zu einer professionellen sportlichen Karriere unterstützt werden“, so Sportlandesrätin Dr.in Petra Bohuslav die in diesem Jahr die Stipendien an Sarah Fischer (Gewichtheben, ACU Krems), Jennifer Klein (Fußball, ÖFB-NFZ/SV Neulengbach), Mercedes Schulte (Bob, Team Teigl), Kristin Wieninger (Karate, UKC Zen Tai Ryu Hak St. Pölten) und Timo Wöll (Golf, GC Adamstal) überreichte.

TOP