Willkommen

Willkommen

SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich

Fußballplätze

Fußballplätze

2 Rasenplätze, FIFA zertifizierter Kunstrasenplatz

Flutlicht, Wettkampftauglich

45 x 27 m Spielfläche

45 x 27 m Spielfläche

Veranstaltungshalle

Veranstaltungshalle

Fernsehtaugliche Hallenbeleuchtung, Wettkampftauglich

Eissportzentrum

Eissportzentrum

moderne Eishalle

Willkommen im SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich

Sportlerinnen dominieren SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich Stipendien 2017!

Franz Stocher (Geschäftsführer SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich), Sarah Fischer, Lena Pressler, Sportlandesrätin Petra Bohuslav, Timo Wöll, Katrin Betz, Andreas Worenz (Sportkoordinator SLZ St. Pölten) Franz Stocher (Geschäftsführer SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich), Sarah Fischer, Lena Pressler, Sportlandesrätin Petra Bohuslav, Timo Wöll, Katrin Betz, Andreas Worenz (Sportkoordinator SLZ St. Pölten) NLK Filzwieser

Bereits zum 3. Mal in Folge verlieh das SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich Stipendien an hoffnungsvolle Sportlerinnen und Sportler des NÖ Sport-Leistungs-Zentrums St. Pölten

„Die jungen Talente sind unsere Sportstars von morgen. Mit diesem Stipendium in Höhe von jährlich € 1.200 pro Sportler wollen wir ihnen eine optimale, sportliche Entwicklung ermöglichen“, so Sportlandesrätin Petra Bohuslav, die in diesem Jahr die Stipendien an Sarah Fischer (Gewichtheben, ACU Krems), Anna Größ (Tennis, TC Tulln), Lena Pressler (Leichtathletik, Union St. Pölten), Katrin Betz (Handball, Union St. Pölten) und Timo Wöll (Golf, GC Adamstal) überreichte. Die Stipendiaten wurden im Vorfeld von einer Expertenjury bestehend aus Fachinspektor Prof. Mag. Gerhard Angerer, Gunnar Prokop und Geschäftsführer Franz Stocher ausgewählt. Kriterium für eine Nominierung war ein Zusammenspiel aus sportlichen und schulischen Erfolgen im vergangenen Schuljahr. Dass die finanzielle Unterstützung sehr essentiell für die jungen Sportler ist zeigen Sarah Fischer und Timo Wöll, die bereits im Vorjahr das Stipendium erhielten.

Sportzentrum seit 27 Jahren starker Partner des Sports in Niederösterreich!

Auf den Sportanlagen im SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich herrscht reger Betrieb. Jährlich halten sich hier tausende Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften durch regelmäßigen Sport fit und gesund bzw. leben hier als Wettkampfsportler das Leistungsprinzip vor. „Zwischen Spitzen- und Breitensport besteht eine bedeutende Wechselwirkung. Der Spitzensport lebt von den Talenten, die beim Breitensport entdeckt und nachhaltig gefördert werden. Umgekehrt haben die Spitzenathleten eine Vorbildfunktion und beeinflussen somit maßgeblich den Breitensport“, so Franz Stocher, Geschäftsführer im SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich. „Auch deshalb haben wir allen Grund, uns über die großartigen Leistungen unserer niederösterreichischen Sportlerinnen und Sportler zu freuen.“ Daraus wurde auch die Idee geboren, aufstrebende Sportlerinnen und Sportler auf ihrem Weg zu unterstützen.

TOP